Hochdichte Faserplatte (HDF)

Die hochdichte Faserplatte ist eine Holzwerkstoffplatte bestehend aus kunstharzgebundenen Holzfasern, welche unter hohem Druck und Hitze verpresst werden. HDF ist eine nicht-tragende Platte für die Innenanwendung in trockenen Bereichen. Durch die sehr feine Oberfläche ist HDF für verschiedenste Beschichtungen geeignet - Furnieren, Laminieren, Streichen und Lackieren. Kronospan HDF ist in verschiedenen Stärken und mit einer oder zwei geschliffenen Seiten erhältlich.

Standard

EN 316; EN 622-1

Formaldehyd Klasse

E1 (EN 120)

Eigenschaften / Merkmale

- Hohe Stabilität
- Erhöhte Dichte
- Glatte Oberfläche
- Passend für Oberflächenverwendung (Melaminbeschichtung, Folieren, Furnieren etc.)
- Unbehandelt

Anwendungsmöglichkeiten

- Möbelteile
- Schrankrückwände
- Türen, Trennwände
- Zeichenunterlagen
- Verpackung
- Rollläden
- Ersatz für Hartfaserplatten

Zuletzt (an)gesehen

  • Hochdichte Faserplatte (HDF)